1. PAD-Programme für Deutschlernende
  2. Die ersten Besucher sind da Weihnachtsmarkt im Hof der Botschaft
  3. Winterlandschaft Willkommen auf der Homepage der Deutschen Botschaft Eriwan!

PAD-Programme für Deutschlernende

Die ersten Besucher sind da

Weihnachtsmarkt im Hof der Botschaft

Winterlandschaft

Willkommen auf der Homepage der Deutschen Botschaft Eriwan!

Botschafter Matthias Kiesler

In Deutschland, in der EU und in Armenien: Wir brauchen mehr weibliche Führungskräfte in Politik und Wirtschaft!

Namensartikel von Botschafter Kiesler anlässlich des Internationalen Frauentags, veröffentlicht in armenischer Übersetzung in der Tageszeitung "Aravot" am 08. März 2017.

Blaues Informationsschild

Frist für Beantragung der Anerkennungsleistung für ehemalige sowjetische Kriegsgefangene

Angehörige der sowjetischen Streitkräfte, die während des Zweiten Weltkrieges in der Zeit vom 22. Juni 1941 bis 8. Mai 1945 als Kriegsgefangene in deutschem Gewahrsam waren, können eine einmalige Leistung in Höhe von 2.500 € beantragen. Auf die Leistung besteht kein Rechtsanspruch, sie ist nicht übertragbar und nicht vererblich. Die Botschaft weist darauf hin, dass die Frist für die Beantragung dieser Anerkennungsleistung am 30. September 2017 endet.

Schüler im Klassenzimmer

Internationales Preisträgerprogramm des Pädagogischen Austauschdienstes

Im Rahmen des Prämienprogramms des Pädagogischen Austauschdienstes der Kultusministerkonferenz gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Auswahlwettbewerb für Schülerinnen und Schüler für einen 4-wöchigen Deutschlandaufenthalt. Die Reise wird voraussichtlich vom 21.06.2017-21.07.2017 stattfinden. Bewerbungsschluss: 27. März 2017 Laut dem Infoblatt des PAD sollen die Bewerbungsunterlagen sowohl elektronisch als auch in Papierform an die Botschaft eingereicht werden. Zur Erleichterung des Bewerbungsverfahrens hat die Botschaft jedoch beschlossen, die Unterlagen nur in Papierform anzunehmen. Das weitere Einscannen und Weiterleiten an den PAD erfolgt dann durch die Botschaft.

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

Internationales Parlamentsstipendium (IPS) für Hochschulabsolventen

Das vom Deutschen Bundestag finanzierte und in Zusammenarbeit mit der Freien Universität, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität durchgeführte Programm gibt 120 qualifizierten, politisch interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 41 Ländern die Möglichkeit, das parlamentarische Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland kennenzulernen und die dabei gewonnenen Erfahrungen in ihren Heimatländern umzusetzen.

Deutsch-französische Versöhnung in den Südkaukasus tragen: Zweite Regionalkonferenz der Botschafterinnen und Botschafter aus Deutschland und Frankreich in Tiflis

Informationen des Auswärtigen Amtes zu der am 16. und 17.12. in der georgischen Hauptstadt stattgefundenen zweiten deutsch-französischen regionalen Botschafterkonferenz:

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Deutschland hat am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernommen. Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kamen bereits am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.

Terminvergabe

Terminvergabe

Vorsprachetermine für die Antragstellungen werden ausschließlich online vergeben. Die Terminvergabe ist kostenlos und kann weltweit von jedem Ort getätigt werden.

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Eriwan:
(25.03.2017)
12 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
20:52:57 9 °C
Deutscher Wetterdienst

Matthias Kiesler

Botschafter Matthias Kiesler

Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Armenien

Deutsche Botschaft Eriwan auf Facebook

Aktuelle Veranstaltungshinweise und Informationen finden Sie auf unserer Facebook-Seite!

ELEFAND

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt im online-Verfahren. Sie erhalten Informationen zu Bundestagswahlen und zu Wahlen zum Europäischen Parlament, sowie sonstige Informationen der zuständigen deutschen Auslandsvertretungen. Wir ermutigen auch Deutsche, die gleichzeitig die armenische Staatsangehörigkeit besitzen, zur Registrierung.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.