Kloster von Tatev

Willkommen auf der Homepage der Deutschen Botschaft Eriwan!

Einweihung der Umspannstation Gyumri 2

Zu einer stabilen Stromversorgung gehört nicht nur die Erzeugung, sondern ebenso die Übertragung des Stroms. Im Norden Armeniens konnte mit der Inbetriebnahme der rehabilitierten Umspannstation Gyumri 2 eine große Versorgungslücke geschlossen werden. Am Samstag, dem 13.09.2014, wurde die rehabilitierte Station durch den Minister für Energie und natürliche Ressourcen, Ervand Zakharyan, sowie den zuständigen Abteilungsdirektor der KfW Entwicklungsbank, Jan Blum, feierlich eröffnet. Anwesend waren bei der Zeremonie der Präsident der Republik Armenien, Serzh Sargsyan, und die Geschäftsträgerin ad interim der Deutschen Botschaft Eriwan, Frau Nadia Lichtenberger. Durch die Modernisierung, die von der KfW finanziert wurde, wird nicht nur die Stromversorgung in der Region Gyumri stabilisiert, sondern im gesamten armenischen Netz.

Ausstellung „Bilder für die Ewigkeit – Petroglyphen im Hochland Armeniens“

Am 4. September 2014 findet um 15.00 Uhr die Eröffnung der Ausstellung „Bilder für die Ewigkeit – Petroglyphen im Hochland Armeniens“ in der Kunstschule Sisian statt.  Die Fotografien gewähren Einblicke in die Arbeit einer armenisch-deutschen Wissenschaftlergruppe, die im Rahmen des Projektes „Erfassung der prähistorischen Felsbilder im Hochland von Syunik“ seit drei Jahren zusammenarbeitet.

DAAD Stipendien 2015

Der DAAD vergibt bis zu 100 Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte an armenische Studierende und Forscher. Die Stipendien sind offen für Bewerber mit deutschen oder englischen Sprachkenntnissen. Nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der Homepage des DAAD-Informationszentrums in Eriwan unter folgendem Link:

Mainz: Altstadt und Dom

Trainerkurse in Mainz

Vom 1. Juni 2015 – 31. Juli 2016 besteht für die Sportlehrer aus Armenien die Möglichkeit, an dem vom Auswärtigen Amt geförderten Internationalen Trainerlehrgang des DLV in Mainz teilzunehmen. Bewerbungen können bis zum 10. Dezember 2014 bei der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Eriwan eingereicht werden.

Dr. Martin Pätzold

Besuch von MdB Dr. Martin Pätzold in Armenien

Das Mitglied des Deutschen Bundestages Dr. Martin Pätzold (CDU/CSU-Fraktion) stattete vom 16. bis 19. Juni 2014 Armenien einen Besuch ab.

Karl A. Lamers

Aufenthalt von MdB Dr. Dr. h.c. Karl A. Lamers in Armenien, 11.-13.06.2014

Das Mitglied des Deutschen Bundestages Dr. Dr. h.c. Karl A. Lamers (CDU/CSU-Fraktion) weilte vom 11.-13.06.2014 zu einem kurzen Besuch in Armenien.

AM Nalbandian und BM Steinmeier

Treffen Außenminister Nalbandian mit Bundesminister Steinmeier

Am 17. Juni 2014 trafen sich der armenische Außenminister Edward Nalbandian und Bundesminister Frank-Walter Steinmeier in Berlin zu Gesprächen über die aktuelle politische Lage sowie zum Stand der bilateralen Zusammenarbeit.

Gebäude der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig

Internationale Trainerkurse an der Universität Leipzig (ITK)

Die Internationalen Trainerkurse in Leipzig haben eine 50-jährige Tradition. Bis heute haben mehr als 4.000 Sportexperten aus 144 Ländern diese Möglichkeit wahrgenommen.

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Eriwan:
(20.09.2014)
24 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
13:46:33 17 °C
Deutscher Wetterdienst

Reiner Morell

Botschafter Reiner Morell

Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Armenien

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.