1. Tag der Ein-und Ausblicke Bewerbung für das IPS-Programm 2016
  2. Kinder des Sozialzentrums Kleiner Prinz Art+X in der Botschaft
  3. Finnisage Finissage in der Botschaft
Tag der Ein-und Ausblicke

Bewerbung für das IPS-Programm 2016

Die Bewerbungen für das IPS-Programm 2016 können jetzt bei der Deutschen Botschaft Eriwan eingereicht werden.  Der Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2015.

Kinder des Sozialzentrums Kleiner Prinz

Art+X in der Botschaft

Finnisage

Finissage in der Botschaft

Mainz: Altstadt und Dom

Trainerkurse in Mainz

Vom 1. Juni 2016 – 31. Juli 2017 besteht für die Trainer/innen und Sportlehrer/innen aus Armenien die Möglichkeit, an dem vom Auswärtigen Amt geförderten Internationalen Trainerlehrgang des DLV in Mainz teilzunehmen. Bewerbungen können bis zum 10. November 2015 bei der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Eriwan eingereicht werden.

Medien

M100 Young European Journalists Workshop 2015

Junge Journalisten Armeniens aufgepasst: das Programm „M100 Young European Journalists Workshop 2015“ sucht SIE als Teilnehmer. Es handelt sich um einen einwöchigen Workshop in Deutschland mit dem Thema „Journalismus zwischen Politik, Propaganda und Gefängnis”. Auf dem u.s. Link finden Sie die Details der Ausschreibung. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Sabine Sasse von Potsdam Media International e.V. - die Kontaktdaten finden Sie in der Ausschreibung.

Achtung, die Bewerbungsfrist endet am 29. Juni 2015!

IfA - CrossCulture Praktika - Ausschreibung

Junge Berufstätige und freiwillig Engagierte aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Republik Moldau und Ukraine können sich ab sofort für einen achtwöchigen CrossCulture Praktikumsaufenthalt in einer deutschen Organisation bewerben. Bewerbungsschluss ist Sonntag, der 21. Juni 2015.

Aussenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier

Tag des Peacekeepers 2015

Zum Tag des Peacekeepers 2015 haben Außenminister Frank-Walter Steinmeier, Innenminister Thomas de Maizière und Verteidigungsstaatssekretär Ralf Brauksiepe am 10.06. im Bundesinnenministerium in Berlin deutsche Teilnehmerinnen internationaler Friedensmissionen augezeichnet. Mehr Informationen zu der Auszeichnung und das Grußwort von Außenminister Frank-Walter Steinmeier können Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes unter folgender Verlinkung lesen:

Rede von Außenminister Steinmeier

Förderung eines Menschenrechtsprojekts mit der NRO "New Generation"

Die deutsche Botschaft in Eriwan hat am 09.06.2015 mit der armenischen Menschenrechts NRO “New Generation” einen Vertrag über finanzielle Förderung geschlossen.  Es geht um die Förderung des geplanten Menschenrechtsprojekts “Capacity building and empowerment of human rights defenders and emerging leaders for LGBT rights protection in Armenia”.

Spee Dating

"Speed Dating"

Am 09.06. veranstaltete die Botschaft gemeinsam mit dem DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) und der DWV (Deutsche Wirtschaftsvereinigung) ein sogenanntes "Speed Dating" zwischen ehemalige DAAD-Alumni aus dem MINT Fächern.

Staatspräsident Sargsyan grüßt Staatsminister Roth

Gedenken an armenische Opfer vor 100 Jahren

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, hat am 24. April an der zentralen Gedenkfeier anlässlich des 100. Jahrestages der Vertreibung und Ermordung der Armenier durch das Osman...

Gottedienst vor 100. Jahrestag des Massakers an Armeniern

Worte des Gedenkens im Anschluss an den Ökumenischen Gottesdienst im Berliner Dom

Im Anschluss an den "Ökumenischen Gottesdienst im Berliner Dom anlässlich der Erinnerung an den Völkermord an Armeniern, Aramäern und Pontos-Griechen" am 23.04., ausgerichtet von der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Deutschen Bischofskonferenz und der Diözese der Armenischen Kirche in Deutschland, sprach Bundespräsident Joachim Gauck.

Tag der Ein-und Ausblicke

Debatte im Bundestag

Der Bundestag hat am Freitag, 24. April 2015, an die Vertreibung und die Massaker an den Armeniern 1915/1916 erinnert, die von zahlreichen Abgeordneten als Völkermord bezeichnet wurden. Die Koalition...

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

IPS-Programm des Deutschen Bundestages 2016

Der Deutsche Bundestag, gemeinsam mit der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität Berlin, lädt junge, politisch interessierte Hochschulabsolventinnen und –absolventen zum Internationalen Parlaments-Stipendium für fünf Monate nach Berlin ein.

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Eriwan:
(07.07.2015)
30 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
13:18:47 23 °C
Deutscher Wetterdienst

Reiner Morell

Botschafter Reiner Morell

Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Armenien

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Terminvergabe

Terminvergabe

Vorsprachetermine für die Antragstellungen werden ausschließlich online vergeben. Die Terminvergabe ist kostenlos und kann weltweit von jedem Ort getätigt werden.