Militärpolitische Zusammenarbeit

Seit Juli 2010 nimmt Armenien kontinuierlich mit rund 120 Soldaten seiner Peace-Keeping-Brigade unter Deutschem Kommando im Regionalkommando Nord an dem Einsatz in Afghanistan (ehemals ISAF, jetzt RSM) teil. Dabei leisten die armenischen Soldaten seit Jahren eine ausgezeichnete Unterstützung für das Deutsche Kommando vor Ort. Die vorbereitende Ausbildung der armenischen Soldaten für den Einsatz erfolgt zunächst in Armenien und wird danach durch einen mehrwöchigen Aufenthalt in Deutschland abgeschlossen.

BMVG

Vorträge zum Thema "Innere Führung. Streitkräfte in der Demokratie"

Vom 20.-24.03.2017 hielten Oberstleutnant Martin Gerster und Fregattenkapitän Martin Piechot aus dem Zentrum für Innere Führung (Internationale Kooperation, Straußberg) im Rahmen des bilateralen Jahresprogramms zwischen dem Bundesministerium der Verteidigung und dem Ministerium der Verteidigung der Republik Armenien Vorträge zum Thema „Innere Führung. Streitkräfte in der Demokratie“ für Stabsoffiziere im Magisterstudiengang der Vazgen-Sargsyan- Militärakademie sowie für Kursanten und Offizieranwärter der armenischen Streitkräfte.

Militärpolitische Zusammenarbeit

Grundausbildung Rekruten; Reinigen des G36