Goethe-Institut

Goethe-Institut e.V. Bild vergrößern (© Goethe-Institut)

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland.

Hauptziele des Goethe-Instituts sind die Förderung der deutschen Sprache im Ausland und die Pflege der internationalen kulturellen Zusammenarbeit. 

Darüber hinaus möchte das Goethe-Institut ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben vermitteln.

Das Goethe-Institut Georgien ist auch für Armenien zuständig.

Anschrift:
Sandukeli 16
0108 Tbilissi, Georgien
Tel.: (+995-32) 2938945
Fax: (+995-32) 2934568
E-Mail: info[at]tbilissi.goethe.org

Leiterin:
Barbara von Münchhausen
E-Mail: il[at]tbilissi.goethe.org

Expertin für Unterricht in Armenien:
Dana Schluchtmann
Mher Mkrtchyan Str. 1
0010 Eriwan
Tel./Fax: +374 0 60 504710
E-Mail: Dana.Schluchtmann[at]goethe.de

Sprechzeiten: Mo.-Fr. 10:00-12:00 und 15:00-17:00 sowie nach Vereinbarung

Goethe-Zentrum in Armenien

Am 16. Dezember wird das Goethe-Zentrum Eriwan in den neuen Räumlichkeiten auf der Mher Mkrtchyan Straße 1 eröffnet. Das Goethe-Zentrum Eriwan vereint das Sprachlernzentrum, den deutschen Lesesaal, die Büros der Verantwortlichen für die Bildungskooperation Deutsch sowie für die Kulturzusammenarbeit.

Geleitet wird das Zentrum von der Expertin für Kultur Frau Natia Mikeladse-Bachsoliani.

Expertin für Kultur in Armenien: 

Frau Natia Mikeladse-Bachsoliani

Mher Mkrtchyan Straße 1

0010 Eriwan

Telefon: +374 60 504711

Email: goethe%27%de,natia%27%mikeladse-bachsoliani

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Jedes Jahr bietet das Goethe-Institut Georgien für armenische Deutschlehrer an Schulen ein umfangreiches und interessantes Fortbildungsprogramm an. Die Seminare werden durch speziell geschulte Multiplikatorinnen in Eriwan und in den Regionen Armeniens durchgeführt. Sie ermöglichen die Entwicklung von beruflichen Fähigkeiten als DeutschlehrerIn und unterstützen konkret mit geeignetem Unterrichtsmaterial.

Die Fortbildungen sind kostenlos, Anfahrtskosten tragen die SeminarteilnehmerInnen selbst. Die Anmeldungsfrist läuft jeweils eine Woche vor Beginn des Seminars ab. Bitte melden Sie sich mit Hilfe des Anmeldungsformulars bei goethe%27%de,Dana%27%Schluchtmann an.

Weitere Informationen zu Lehrerfortbildungen, Seminaren und Stipendien erhalten Sie unter folgendem Link:

Deutsch mit Hans Hase

Frühes Deutschlernen in Armenien

Das Goethe-Institut setzt sich für die Einführung des frühen Deutschlernens in Armenien ein. Bereits in einigen Kindergärten und Vorschulen gibt es das Programm „Deutsch lernen mit Hans- Hase“ https://www.goethe.de/de/spr/unt/kum/dki/kuv.html . Das Ausbildungsprogramm für Kindergärtnerinnen und Grundschullehrerinnen wird im März mit einem viertägigem Workshop fortgesetzt: http://www.slz-eriwan.am/uploads/events/96.pdf . Danach erhalten die Kolleginnen eine online-Fortbildung: https://www.goethe.de/ins/ge/de/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=20932136 . Eine Liste der Kindergärten und Grundschulen mit Deutsch finden Sie hier: Liste der Kindergärten und Grundschulen in Armenien mit frühem Deutschlernen [pdf, 57.51k] .