Krisenvorsorge und Deutschenliste

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Botschaft über keinerlei Erkenntnisse verfügt, dass sich ein Erdbeben wie das vom 07.12.1988, das große Teile Nordarmeniens zerstört hat, ereignen wird. Armenien liegt jedoch nachweislich in einer seismisch aktiven Zone dieser Erde. Eine wirksame Erdbebenvorhersage ist den

Wissenschaftlern bisher trotz aller Anstrengungen noch nicht gelungen.

Unabhängig hiervon wohnt ein Großteil der Bevölkerung nur 40 km von dem Atomkraftwerk Metsamor entfernt.

Daher sollte sich jeder über diese beiden für Armenien möglichen Krisenszenarien bewusst sein und entsprechend Vorkehrungen treffen.

Folgende Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts können Ihnen bei Ihrem Aufenthalt in Armenien behilflich sein:

Achtung

Reise- und Sicherheitshinweise Armenien

Hier finden Sie die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.

ELEFAND

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt im online-Verfahren. Sie erhalten Informationen zu Bundestagswahlen und zu Wahlen zum Europäischen Parlament, sowie sonstige Informationen der zuständigen deutschen Auslandsvertretungen. Wir ermutigen auch Deutsche, die gleichzeitig die armenische Staatsangehörigkeit besitzen, zur Registrierung.