Visabestimmungen

Die Deutsche Botschaft Eriwan erteilt Visa für alle armenischen und andere Staatsangehörige, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Armenien haben.

Es wird zwischen zwei Arten von Visa unterschieden:

1. Schengenvisum (für kurzfristige Aufenthalte bis 90 Tage im Halbjahr ohne Arbeitsaufnahme)

Zum Schengenraum gehören derzeit folgende Länder:

Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien,  Spanien, Tschechien und Ungarn.

Für folgende Schengenpartner, die keine Vertretung in Armenien unterhalten, hat die Deutsche Botschaft die Visaerteilung für kurzfristige Aufenthalte übernommen:

Belgien, Luxemburg, Niederlande, Österreich und Schweden

2. Nationales Visum (für Aufenthalte über 90 Tage, z.B. Familienzusammenführung, Studium, Arbeitsaufnahme)

Visa für längerfristige Aufenthalte können nur für die Bundesrepublik Deutschland erteilt werden.

VIS - Visa Information System

Schengenvisa

Schengenvisa für Aufenthalte bis zu 3 Monaten ohne Arbeitsaufnahme (z.B. Besuch, Geschäft, Tourismus, Messebesuche, Autokäufer, Sport, Kultur, Transit, Konferenzen und Seminare, Wissenschaftler, Journalisten, medizinische Behandlung sowie Visa für ausländische Ehegatten Deutscher und für Familienangehörige nicht-deutscher EU-Bürger)

Schengenvisum

Visaerleichterungsabkommen

Am 01.01.2014 trat das Visaerleichterungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Republik Armenien in Kraft.

Eheschließung

Nationale Visa

Visa für Aufenthalte über 3 Monate und/oder zur Arbeitsaufnahme (alle Arten, insbesondere Ehegatten- und Kindernachzug, beabsichtigte Eheschließungen, gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften, Sprachkurse, Studienbewerbung, Studienaufnahme, Wissenschaftler, Kultur, Sport) und Visa zur Arbeitsaufnahme (alle Arten, insbesondere auch Au-Pair-Tätigkeit, Praktikum)

Willkommen Grenzschild

Hinweis zur Einführung von Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze

Aus gegebenem Anlass weist die Deutsche Botschaft Eriwan auf folgendes hin:

Deutschland hat unlängst vorübergehend wieder Grenzkontrollen an seiner Grenze zu Österreich eingeführt. Ziel dieser Maßnahme ist es, wieder zu einem geordneten Verfahren bei der Einreise nach Deutschland zurückzukehren. Das ist auch aus Sicherheitsgründen erforderlich, und so sieht es der Schengener Grenzkodex vor.

Dies bedeutet jedoch keinesfalls die Aussetzung des Schengener Abkommens. Die Deutsche Botschaft Eriwan erteilt weiterhin Visa für die Schengener Staaten, auch in Vertretung für Belgien, Luxemburg, die Niederlande, Österreich und Schweden.

Visa

Visa Information in English

The German Embassy Yerevan asks for your understanding that due to the very small number of English speaking customers, our information relating to visa questions is available in German and Armenian only. In case you are not able to understand either language, please find a person of your trust to assist you with the documents and information. However, when applying at our embassy our staff will be able to assist you in English.

To help you understand the general requirements of your visa application, you might also collect information from the German Embassy's website at your country of origin. In general, the requirements are similar whether you apply for a visa in your home country or in Armenia.

For any further information, please do not hesitate to contact the visa section via our "Kontakt zur Visastelle" page.

Visabestimmungen

Wichtige Informationen für Antragsteller

Blaues Informationsschild

Ab dem 01.03.2015 akzeptiert die deutsche Botschaft im Visumverfahren ausschließlich aktuelle biometrische Passbilder. Hinweise zu den Anforderungen an das vorzulegende Lichtbild finden Sie auf der Fotomustertafel sowie dem Beispielblatt.

Terminvergabe

Terminvergabe

Vorsprachetermine für die Antragstellungen werden ausschließlich online vergeben. Die Terminvergabe ist kostenlos und kann weltweit von jedem Ort getätigt werden.

Adresse und Erreichbarkeit

Anschrift: Charentsstr. 29, 0025 Eriwan Telefon: (+374-10) 586591                 Telefax: (+374-10) 524781

Merkblätter im Visaverfahren

Notizblock und Bleistift, (c) colourbox.com

Antragsformulare und Merkblätter sind auf dem Gelände der Visastelle und auf unserer Homepage kostenlos erhältlich.

Antragsformulare und Muster für die Antragstellung

Antragsformular für Nationale Visa - Deutsch/Russisch